Blick über Greven

 

  • Sie befinden sich:
  • Home >

Gesundheitsmanagement bei den Stadtwerken

(vom 06.07.2016)

Die Stadtwerke Greven verstärken ihr Engagement im betrieblichen Gesundheitsmanagement. Der Energie- und Wasserversorger hat jetzt eine Vereinbarung mit dem Unternehmensservice der Caritas über Beratungs- und Hilfsangebote für seine Mitarbeiter abgeschlossen. Damit verfügen die Angestellten der Stadtwerke künftig über einen direkten Draht zu den Experten das Caritasverbandes Emsdetten-Greven-Saerbeck.

Die stehen mit Rat und Tat bei Problemen und Krisen zur Seite. Die Caritas hilft und berät etwa, wenn Eltern oder Angehörige gepflegt werden müssen, wenn die Kinder in der Schule Schwierigkeiten haben, wenn es in der Partnerschaft kriselt etc. Ein Anruf bei der besonderen Servicenummer stellt den Kontakt zum Beraterteam des Caritasverbandes Emsdetten-Greven-Saerbeck her, falls nötig,  können persönliche Termine oder eine weitere telefonische Beratung vereinbart werden. In besonderen Notlagen hilft das große Beratungsnetzwerk des Caritasverbandes weiter.

Diese Möglichkeit ist für Karin Brockhaus, Betriebsratsvorsitzende und bei den Stadtwerken zuständig für das Gesundheitsmanagement, ein großer Vorteil der Kooperation: „Die Fachleute der Caritas können den Kollegen mit ihrer Erfahrung und ihrem Wissen zur Seite stehen. Wir haben jederzeit die Möglichkeit, auf Hilfe zurückgreifen zu können.“  So sieht es auch Michael Hirsch, bei den Stadtwerken verantwortlich für das Personal:  „Private Schwierigkeiten bleiben nicht zuhause, die nimmt man mit zum Arbeitsplatz.“ Beratung von außen sei oft ein guter Problemlöser. „Außerdem bieten wir so die Chance der Prävention. Die Fachleute können helfen, bevor einem die Dinge über den Kopf wachsen. Und Prävention ist natürlich eine klassische Aufgabe des Gesundheitsmanagements.“

Die Beratung ist kostenlos und streng vertraulich. Die Kooperation zwischen den Stadtwerken und der Caritas ist zunächst auf drei Jahre angelegt. Dann will man Bilanz ziehen und schauen, wie das Angebot angenommen wird.

zurück
  • Strom
  • Erdgas
  • Wasser
  • Service
  • Bäder
  • Verkehr
  • Über uns