Blick über Greven

 

  • Sie befinden sich:
  • Home >
  • Über uns

Sparen mit Hocheffizienzpumpen

(vom 15.01.2015)

Alte Heizungspumpen können echte Stromfresser sein. Sie treiben den Stromverbrauch in die Höhe und sind alles andere als effizient. Dabei geht es auch anders: Mit Hocheffizienzpumpen. Sie sparen Energie und bares Geld. Die Stadtwerke Greven unterstützen ihre Kunden bei der Umrüstung auf diese moderne Technik.

Der Vorteil von Hocheffizienzpumpen: Sie passen sich dem individuellen Heizverhalten an. So sind erhebliche Einsparpotenziale möglich, zwischen 400 und 700 Kilowattstunden pro Jahr können im Vergleich zum Verbrauch von alten Umwälzpumpen eingespart werden. Das macht sich natürlich auch im Portemonnaie bemerkbar: Um einen Betrag zwischen 90 bis 150 Euro kann die Stromrechnung sinken. Mit der Umrüstung auf eine Hocheffizienzpumpe tut man also nicht nur etwas Gutes für die Umwelt, sondern auch für die eigene Geldbörse.

Die Stadtwerke Greven helfen ihren Kunden bei der Umrüstung. Das funktioniert so: Örtliche Heizungsbauer, die mit den Stadtwerken bei der Umrüstung kooperieren, übernehmen den Einbau der neuen Technik. Sie weisen, wenn sie bei Kundenterminen vor Ort sind, auch auf die Möglichkeit der Modernisierung hin. Die Stadtwerke übernehmen die Finanzierung. Der Kunde zahlt über einen Zeitraum von vier Jahren einen Betrag von 90 Euro für die neue Pumpe, das Stichwort auf der Rechnung lautet „Heizungspumpen-Contracting“. Nach fünf Jahren ist die Pumpe bezahlt und die eingesparten Stromkosten wandern dann direkt ins Portemonnaie; Strom gespart wird natürlich schon vom ersten Tag an.

Ansprechpartner bei den Stadtwerken Greven ist Stephan Theilen, Tel. 02571 509-200.

zurück
  • Strom
  • Erdgas
  • Wasser
  • Service
  • Bäder
  • Verkehr
  • Über uns