Blick über Greven

 

  • Sie befinden sich:
  • Home >
  • Über uns

Stadtwerke Greven aktiv beim LVM-Skyrun in Münster

(vom 27.10.2015)

Es gibt sicher einen bequemeren Weg in das oberste Stockwerk des LVM-Towers in Münster. Aber den Aufzug nehmen, um in das 18. Stockwerk zu gelangen, das kann ja schließlich jeder – und ein besonderes Zeichen für Sportlichkeit ist die Fahrt mit dem Lift auch nicht gerade.

Treppenlauf

Sportlichkeit war aber gefragt beim LVM Skyrun 2015, bei dem die Stadtwerke Greven wieder mit mehreren Aktiven am Start waren. Der Skyrun gehört zu den Treppenläufen (oder auch Towerrunning), die in den letzten Jahren immer populärer werden. Dabei geht es darum, in möglichst kurzer Zeit die Treppenhäuser von möglichst hohen Gebäuden von der untersten bis zur höchsten Treppenstufe zu überwinden. Beim LVM-Tower am münsterschen Koldering sind das immerhin 70 Höhenmeter und 360 Stufen. Über 300 Teilnehmer machten sich beim Skyrun auf den Weg nach ganz oben.

Die schnellste Frau der Stadtwerke Greven war beim Skyrun Lena Wolsing, die mit einer Zeit von 2:18.200 auf Platz 23 im weiblichen Läuferfeld kam. Auf Platz 29 folgte Michaela Skornitzke, die es mit einer Zeit von 2:48.900 ebenfalls in die zweite Runde schaffte, sich dort aber im direkten Duell (K.O.-System) der späteren Siegerin Lenka Svabikova geschlagen geben musste. Drittbeste Stadtwerke-Ahtletin war Sabrina Gabrielski (Platz 33, 2:50.100). Ihre Stadtwerke-Kolleginnen Sonja Stadtmann und Leonie Gremme belegten Platz 36 (2:53.800), bzw. Platz 44 (3:51.500).

Bei den Herren gingen mit Johannes Engbruch und Björn Seikert zwei Stadtwerke-Mitarbeiter an den Start. Johannes Engbruch konnte sich mit einer Zeit von 2:28.400 für die zweite Runde qualifizieren, das entsprach Platz 114 bei den Männern. Sein Kollege Björn Seikert kam mit 3:00,2 auf Platz 130.

In der Mannschaftswertung holte sich das Team 2 (Engbruch, Gabrielski, Stadtmann) Platz 22 mit einer Zeit von 8:12,30 (dabei wurden die schnellsten Runden addiert), das Team Stadtwerke 1 (Skornitzke, Seikert, Gremme) kam auf Platz 29 (9:40,60).

Der LVM Skyrun ist der Teil der Serie Towerrunning Germany, einer offenen deutschen Meisterschaft der Treppenläufer. Die schnellsten Läufer in Münster waren in diesem Jahr Tomas Macecek (1:21.800) und Lenka Svabikova (1:38.600).

zurück
  • Strom
  • Erdgas
  • Wasser
  • Service
  • Bäder
  • Verkehr
  • Über uns