Landschaft mit Fluss

Ein Fest für Grevener

(vom 14.05.2019)

Das Dreifach-Jubiläum der Stadtwerke Greven konnte auch der eine oder andere Regenschauer nichts anhaben. Am Sonntag, 5. Mai, feierte das Unternehmen, das Greven seit 125 Jahren mit Strom, seit 65 Jahren mit Wasser und seit 40 Jahren mit Erdgas versorgt, sein Jubiläumsfest mit offiziellen Gästen, den Mitarbeitern und ihren Familien und vielen Grevenern im Freibad an der Schöneflieth. Musik, Mitmachaktionen, Informationen, Essen und Trinken und viele Angebote für Kinder: Die Jubiläumsmischung stimmte.

Stadtwerke Greven Jubiläumsfest

Die große Gratulation übernahm Bauchredner Master Me, der als Butler James durch das Programm führte. Was Greven an den Stadtwerken hat, wie wichtig ein verlässliches Unternehmen am Ort für die Daseinsvorsorge ist, dass erklärte der charmante Entertainer auf witzige Art mit seinen Bauchrednerpuppen. Stadtwerke-Geschäftsführerin Andrea Lüke bezeichnete das Unternehmen als „Herz und Kreislauf der Stadt, die nur in Zusammenarbeit mit Politik und Verwaltung gut funktionieren, die so etwas wie das Hirn und das Rückenmark der Stadt sind. Und nichts geht in Greven wirklich gut ohne die jeweils anderen Teile!“

Bauchredner Master Me

Ihr besonderer Dank galt allen Mitarbeitern der Stadtwerke. Aufsichtsratsvorsitzender Dr. Uwe Meyer richtete seine Gratulation und sein Dankeschön an alle Grevener Bürger für ihre Verbundenheit mit den Stadtwerken. Auch Grevens Bürgermeister Peter Vennemeyer sprach ein Grußwort. Oder genauer: Er lieferte sich einen launigen Schlagabtausch mit der Bauchrednerpuppe Horst…

Musikalisch umrahmt wurde das Fest vom Reckenfelder Blasorchester und vom Blasorchester der freiwilligen Feuerwehr Gimbte.

zurück